Bei der derzeitigen Flut an immer neuen Bestimmungen möchte ich hier unsere Angebote und Leistungen im Zusammenhang mit der Covid-19 Pandemie für Sie aktualisieren. Bis Ende März teste ich nach wie vor Montag bis Freitag zwischen 13 und 15 Uhr. Wir haben umgestellt auf das Webtool vom Bund, die Anmeldung erfolgt bitte nicht mehr telefonisch, sondern über “apotheken.oesterreich-testet.at” Nach Eingabe Ihrer Daten erhalten Sie einen Link, den Sie unter erneuter Angabe Ihres Geburtsdatums öffnen, dann finden Sie die Möglichkeit, Ihr Bundesland und Ihren Bezirk zu wählen, im Bezirk Lilienfeld die Wald-Apotheke mit den noch nicht vergebenen Terminen. Sollte Ihnen die online Registrierung nicht möglich sein, sind meine Mitarbeiterinnen und ich gerne bereit, das für Sie zu erledigen.
Nachdem die Gemeinde Hohenberg ab 1. März auch eine Teststraße öffnet, werde ich ab April meine Testzeiten reduzieren. Jedenfalls werde ich immer Mittwoch von 14 bis 17 Uhr testen, bei Bedarf und in Absprache mit den Testzeiten der Gemeinde auch noch an Freitagen, sollte es ein „Freitesten“ für die Gastronomie geben. Die Zeiten finden Sie dann jeweils freigeschalten auf https://apotheken.oesterreich-testet.at/

Ab 1. März geben wir gratis Selbsttests zur Eigenanwendung ab.
Die gratis Selbsttests können mit der eCard oder der Versicherungsnummer abgeholt werden, es ist damit zu rechnen, dass wir nicht gleich den gesamten Bedarf am ersten Tag geliefert bekommen.
Jede/r vor dem 1. Jänner 2006 geborene Versicherte (der der Teilnahme an ELGA nicht widersprochen hat!) soll sich maximal einmal pro Monat fünf Stück dieser Tests in der Apotheke abholen können. Die Testergebnisse dienen ausschließlich der eigenen Information und nicht als Nachweis beim Friseur, bei Grenzkontrollen, am Arbeitsplatz usw. Hier wird weiterhin ein Nachweis einer zur Durchführung von Tests berechtigten Einrichtung (Apotheken, niedergelassene Ärzte, Teststraßen, Labors etc.) benötigt.

Ich möchte mich auch herzlich bedanken für Ihre Bereitschaft, die immer neuen Vorgaben mitzutragen, für Ihr Verständnis, dass mein Team und ich seit bald einem Jahr bemüht sind, die wechselnden Herausforderungen immer wieder anzunehmen, in Ihrem Sinne umzusetzen, was nun einmal notwendig ist. Liebgewonnene Gewohnheiten bleiben auf der Strecke, es fällt uns allen nicht immer leicht, zu verzichten, wieder und wieder umzudenken. Lassen Sie uns miteinander die Stimmung hoch halten, das Nötige tun, um in ein freieres, unbeschwertes Leben zurückzufinden!